Hallo, ich bin Annika!

Ich bin 28 Jahre alt und stamme aus dem Münsterland (NRW.) Ich bin eine leidenschaftliche „Schreiberin“, die schon früh mit dem Thema Motorsport infiziert wurde. Was damals noch als Fan auf der Plattform „clubforce“ – dort konnten sich Fans des Sahara Force India Formel 1 Teams austauschen und unter anderem eben ihren eigenen Blogtexte verfassen – entwickete sich schnell zu etwas Größerem.

 

Im Oktober 2010 folgte der Einstieg als Motorsport-Redakteurin bei speed-magazin.de. Das Hauptthema blieb Formel 1 und ich verfasste Texte auf Deutsch und Englisch und sammelte erste Erfahrung bei Interviews. Dabei besuchte ich vorrangig Testfahrten. Neben meiner Vollzeittätigkeit wurde das Ganze jedoch irgendwann zu viel und eine Entscheidung musste her. Ich wollte als Motorsport-Journalistin durchstarten.

Es folgte ein Praktikum als Motorsport Redakteurin bei der adrivo Sportpresse GmbH, wo ich vor allem Texte für motorsport-magazin.com verfasste. Das Themenfeld wurde weiter: Formel 1, DTM, WRC und sogar Motorrad... Gefolgt von einem weiteren Highlight: DTM-Journalistin für das englische Onlinemagazin Pit Lane Reporter und einem kurzem Intermezzo mit motorsport.com Deutschland.

 

Allerdings nahm die Onlineszene eine Wendung, die ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht weiter unterstützen kann und werde!

 

Als ich die Chance erhielt, die Seiten zu wechseln nahm ich diese an und begleitete den jungen Rennfahrer Moritz Müller-Crepon während seiner ADAC Formel 4 Zeit als Pressesprecherin. Nun habe ich endlich meine Berufung gefunden!

Mein Ziel ist es, weiterhin als Motorsport-Pressesprecherin zu arbeiten! Dabei möchte ich vor allem die jungen, aufstrebenden Rennfahrer weiter unterstützen. Begleite mich doch auf meinem Weg! Im ersten Schritt lade ich dich ein, meinen Blog zu besuchen.

 

Hier kannst du dir einen Eindruck meiner bisherigen Arbeit machen:

>Arbeitsproben<

 

Wenn du gerne mit mir zusammen arbeiten möchtest oder das Gefühl hast, dass dein Content auf dieser Seite fehlt, dann schicke mir doch einfach eine E-Mail: annika@f4community.com